Was wir selber gelesen haben und empfehlen können!

 

 

Daniela Schulte empfiehlt:

Das Genie

Zehrer, Klaus C.

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 25,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 25,00 EUR versandkostenfrei

 

Die unglaubliche und wahre Lebensgeschichte von Boris Sidis und seinem Sohn William James Sidis.

Vater Boris kam Ende des 19. Jahrhunderts von Russland nach Amerika und schaffte es, einer der bekanntesten Psychologen seiner Zeit zu werden.

Seinen Sohn William James trainiert er von Geburt an, mit der von ihm entwickelten 'Sidis-Methode'. Jedes Kind kann dank diesem Programm zum Genie erzogen werden. Zunächst erfüllt William James voll die Erwartungen seiner Eltern und kann mit bereits 10 Jahren in Harvard studieren.

Doch als er erwachsen wird, weigert er sich die Erwartungen, die seine Eltern und die Gesellschaft an ihn stellen, zu erfüllen.

Eine Biographie die von der ersten Seite an fesselt !

 

Das Glück ist ein Vogerl

Kaltenegger, Ingrid

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 20,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 25,00 EUR versandkostenfrei

 

 

Franz wollte eigentlich Rockstar werden. Aber nun fristet er sein Dasein, fast 40 und nicht unbedingt glücklich verheiratet und mit einer pubertierenden Tochter, als Gitarrenlehrer an der örtlichen Schule.

Unschuldig wird er eines Tages in einen Verkehrsunfall verwickelt und das Unfallopfer Egon, erscheint ihm kurz darauf als Geist.

Franz muss Egon nun helfen einen Weg zu finden, wie dieser endlich seine Ruhe finden kann. Aber das ist gar nicht einfach und manchmal auch recht amüsant. Und irgendwie kann 'der Franz', wie es in dem Buch immer so nett heißt, auch in seinem Leben wieder Einiges ins Lot bringen.

Ein etwas schräger und witziger Roman mit viel Österreich-Charme !

 

 

Helma Kallenberger empfiehlt:

Der Geruch des Paradieses

Shafak, Elif

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 16,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 25,00 EUR versandkostenfrei

 

Während ihres Studiums in Oxford trifft Peri, die in Glaubensfragen schon immer zwischen den Stühlen saß, auf die weltoffene Shirin und die Kopftuch tragende Mona.

Es entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen drei sehr unterschiedlichen Frauen mit muslimischen Hintergrund - Shirin, die Süderin, Mona, die Gläubige und Peri, die Verwirrte.

Jahre später lebt Peri wieder in Istanbul, hat eine eigene Familie und bewegt sich in den besseren Kreisen. Doch eines Tages wird sie unvermittelt von der Vergangenheit eingeholt.

Was ist in Oxford geschehen, dass sie sich mit ihren Freundinnen entzweit hat? Und was hat der charismatische Professor Azur und sein umstrittenes Seminar über "Gott" damit zu tun?

Elif Shafak verwebt meisterhaft Fragen der Liebe, der Schuld und des Glaubens. Sie erzählt, wie der Kampf zwischen Tradition und Moderne die junge Frau zu zerreißen droht.

 

 

Maiglöckchenweiß

Schünemann, Christian

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 22,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 25,00 EUR versandkostenfrei

 

Blegrad, Metropole an zwei wunderbaren Flüssen, Stadt der Brücken und Paläste, ist erneut Schauplatz für einen Krimi, der in die Vergangenheit führt.

Maiglöckchen stehen an der Belgrader Straße, wo einst ein kleiner Roma-Junge von zwei Jugendlichen zu Tode geprügelt wurde. Einer der beiden Täter kam damals in Haft, der andere konnte fliehen. Nach 25 Jahren kehrt der Geflüchtete nach Belgrad zurück, stellt sich seiner Vergangenheit und wird kurz darauf tot an der Donau aufgefunden.

Selbstmord, behauptet die Polizei und schließt die Akten. Unmöglich, entgegnet sein Anwalt Stojkovic und beginnt mit Milena Lukin (Kriminologin) zu recherchieren.

Wer ist Täter, wer ist Opfer? Ist es eine späte Rache der Roma-Angehörigen? Sie stoßen auf ein Indiz, das zu einem Mord führt, der einst das Schicksal eines ganzen Landes bestimmte.

Der dritte Krimi (nach "Kornblumenblau" und "Pfingstrosenrot") des Autorenduos Schünemann/ Volic ist erstklassig und spannend erzählt.

 

 

 

Andrea Würzer empfiehlt:

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:

 

Wir sind für Sie da:

 

Montag bis Freitag 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr


Samstag von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

 

Tel.: 07561-3050 - Fax: 07561-72969 - e-mail: info@buchhandlung-kappler.de

 

    BUCHHANDLUNG KAPPLER

             Leutkirch im Allgäu